30.07.2015
Chronik


30.07.2015 
Küchenbrand in Oberwart
Nachdem eine 27-Jährige heute, Donnerstag, in der Küche mit einem Wasserkocher die Babynahrung zubereitet hatte, ging sie mit ihrem 13 Monate alten Sohn ins Schlafzimmer. Kurz darauf bemerkte sie starken Rauch, der aus der Küche kam. Die Frau lief mit ihrem Kind aus der Wohnung im ersten Stock auf die Straße. Sie suchte Hilfe in der im Haus befindlichen Bäckerei, von wo die Feuerwehr verständigt wurde. Zehn Mann der Freiwilligen Feuerwehr Oberwart rückten mit drei Fahrzeugen aus und meldeten nach etwa einer halben Stunde „Brand aus“. Die Küche und ein Abstellraum wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Schadenshöhe und Ursache stehen noch nicht fest. Mutter und Sohn blieben völlig unverletzt. (LPD Burgenland)
30.07.2015 
Chronik
30.07.2015 
30.07.2015 
Flüchtender ´Schwarzfahrer´ läuft direkt vor PKW
Ein 21-Jähriger konnte bei einer Fahrscheinkontrolle kein gültiges Ticket vorweisen und stieg mit den Kontrollorganen in der Haltestelle Dörfelstraße aus. Sofort nach dem Verlassen der Straßenbahn versuchte der 21-Jährige, über die Fahrbahn der Eichenstraße in Richtung Hoffmeistergasse zu flüchten. Ein Autolenker, der ebenfalls auf der Eichenstraße unterwegs war, konnte zwar noch bremsen, einen Zusammenstoß mit dem Mann aber nicht mehr vermeiden. Der 21-Jährige kam zu Sturz und zog sich Frakturen, Rissquetschwunden und mehrere Prellungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst zur Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. (LPD Wien)
30.07.2015 
Chronik
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
Tochter wollte für Mutter zur Führerscheinprüfung antreten
Wie die Landespolizeidirektion Wien erst heute, Donnerstag, bekannt gab, hatte eine 45-jährige Frau am 15. April einen Termin für die praktische Führerscheinprüfung. Beim Überprüfen der Dokumente kamen Zweifel an der Identität der Frau auf. Polizisten konnten eruieren, dass es sich bei der Frau um die 27-jährige Tochter handelte, die mit den Dokumenten der Mutter die praktische Prüfung für sie ablegen wollte. Die Tochter zeigte sich geständig, in Absprache mit ihrer Mutter gehandelt zu haben und bedauerte den Vorfall. Beide Frauen wurden angezeigt.
Chronik
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
30.07.2015 
Radlerin (30) prallt gegen Autotür
In Wien-Landstraße ereignete sich gestern, Mittwoch, ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Die 30-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad in der Erdbergerstraße stadteinwärts. Ein 37-jähriger Autolenker wollte aus seinem geparkten Fahrzeug aussteigen und öffnete die Fahrertüre. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem geparkten Pkw, wodurch die 30-Jährige zu Sturz kam und sich im Bereich des Ellbogens und der Hüfte verletzte. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital gebracht und nach der Erstversorgung in häusliche Pflege entlassen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (LPD Wien)
30.07.2015